Don-Bosco-Schule

Zusammenarbeit mit Kirchen und kirchlichen Einrichtungen

Die Zusammenarbeit mit den Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen bezieht sich in erster Linie auf die Pfarrei St. Peter und Paul bzw. deren Ehrenfelder Kirchengemeinde St. Meinolphus-Mauritius, mit dessen Gemeindepastor eine sehr verbindliche und kooperative Zusammenarbeit besteht. Aber auch über die direkte Nachbarschaft hinaus wird die Zusammenarbeit vielfältig gepflegt und gestaltet. So bringen wir den Kindern religiöses Leben an außerschulischen Lernorten näher. Unsere Pfarrkirche „St. Peter und Paul" in der Bochumer Innenstadt und die Bistumskirche, der Essener Dom, mit dem dazugehörigen Domschatz werden besucht. Als Elemente interkonfessionellen und interreligiösen Lernens besuchen die Schulklassen der Don-Bosco-Schule die Kirche der evangelischen Melanchton-Gemeinde, die Bochumer Synagoge und eine Bochumer Moschee, denn auch Einblicke in das religiöse Leben anderer Glaubensgemeinschaften sind uns wichtig. Der Schulchor oder einzelne Klassen treten zu entsprechenden Anlässen mit kleinen Chorkonzerten oder Theatervorführungen in zwei Altersheimen, dem „St. Johannes-Stift" in Wiemelhausen und dem „St. Mauritius-Stift" im Ehrenfeld auf.