Don-Bosco-Schule

Die Betreuung an der Don-Bosco-Schule

  • Die Don-Bosco-Schule ist Offene Ganztagsschule (OGS) und bietet eine verlässliche Schulzeit von 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr an.
  • Geöffnet ist die OGS an jedem Unterrichtstag sowie an beweglichen Ferientagen und zum großen Teil auch in den Ferien.
  • Über den Unterricht hinaus bietet die OGS
    • Gemeinsames Mittagessen
    • Hausaufgabenbetreuung und -hilfe
    • Spiel und Entspannung
    • Förderung besonderer Interessen und Neigungen durch wechselnde Arbeitsgemeinschaften (wie z.B. Yoga, Schach, Werken, Sport und Spiel, Englisch lernen durch Bewegung, Töpfern,Filzen, Körbeflechten...) und andere Projekte und Aktionen
    • Ferienprogramm
  • Die Betreuung wird von qualifiziertem Personal unter der Leitung einer Diplompädagogin durchgeführt. Die Hausaufgabenbetreuung und -hilfe wird durch die Betreuerinnen und LehrerInnen erteilt.
  • Der OGS steht neben den Räumen der Schule ein eigenes Betreuungshaus zur Verfügung. Hinzu kommen der Essensraum, der ebenfalls am Nachmittag für AGs genutzt werden kann, die Bücherei nebst einer Bühne für Aufführungen, der Computerraum, Turnhalle und Gymnastikraum, ein großes Sport- und Spielgelände sowie der Pausenhof. Auch die Klassenräume können nach dem Unterricht, z.B. für die Hausaufgabenbetreuung, mitgenutzt werden.
  • Zusätzlich zur Offenen Ganztagsschule besteht die Möglichkeit einer Kurzzeitbetreuung vor und im Anschluss an den Unterricht (Betreuungsanfang ab 07.30 Uhr, Betreuungsende 13.20 oder 14.00 Uhr).
  • Betreuungsplätze werden jeweils für die Dauer eines Schuljahres vergeben. Dabei werden Kinder, bei denen nachweislich Betreuungsbedarf besteht ( z.B. beide Eltern oder alleinerziehender Elternteil berufstätig) bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Kosten für die Betreuung werden seit dem Schuljahr 2015/16 in Abhängigkeit vom Einkommen der Eltern berechnet. Das Mittagessen kostet 50 Euro im Monat.